Lockerungen erlauben mehr Burgfestspiele

In Abstimmung mit den zuständigen Gesundheits- und Ordnungsämtern sind aber dennoch weiterhin einige Regelungen zu beachten. So gilt die Pflicht der Kontakterfassung zur Kontaktnachverfolgung im Bedarfsfall. Hierzu können die Gäste ganz einfach am Einlass über die „Luca-App“ einchecken indem sie den QR-Code scannen. Alternativ besteht die Möglichkeit der Erfassung per Datenerfassungsblatt, welches beim Erwerb des Tickets ausgehändigt wird.

 

Auf dem Gelände der Burgfestspiele gelten außerdem die AHA-Regeln mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern. Es besteht innen und außen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske. Wenn der Sitzplatz eingenommen wurde, darf die Maske aber abgenommen werden. Zur Kontaktreduzierung wurde ein Einbahn-Wege-Konzept umgesetzt. Entsprechende Markierungen am Boden und eine Beschilderung weisen den Weg. Zur besseren Gewährleistung dieser Einbahn-Wegeführung und Kontaktvermeidung finden alle Vorstellungen 2021 außerdem ohne Pause statt.

 

Alle konkreten Hinweise zu den aktuellen Regelungen finden sich auch als „Corona-Info“ auf der Homepage der Burgfestspiele. Tickets gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und online unter www.burgfestspiele-mayen.de.