Mayener Grundschulen werden mit Tablets ausgestattet

Die bisher vergangene Corona Zeit hat gezeigt, dass auch die Grundschulen auf elektronische Endgeräte angewiesen sind um den Unterricht weiter fortführen und mobil lernen zu können.

„Es freut mich sehr das wir unsere fünf Grundschulen mit den Tablets unterstützen können und damit mobile Lernmöglichkeiten entstehen“, so Oberbürgermeister Dirk Meid.

Auch den Lehrerinnen und Lehrern kann in diesen schwierigen Zeiten zumindest eine kleine Hilfestellung gegeben werden, denn auch nach Corona helfen die Tablets dabei Schülern das Lernen zu erleichtern.