‚Klassik in Mayen‘ muss wegen Corona weiter pausieren – Start der Konzertreihe auch im April 2021 noch nicht möglich

Auch wenn sich die Lage aktuell etwas bessert, erscheint ein Ende der Auflagen sowohl für die Arbeit des Orchesters als auch für das Publikum unter anderem vor dem Hintergrund hochansteckender Coronavirus-Mutationen nicht absehbar. Um jegliche Gefahr von Besuchern und Orchester abzuwenden, hat sich die Veranstaltergemeinschaft daher dem Vorschlag des Staatsorchesters zur Konzertabsage angeschlossen.

Jetzt ruhen die Hoffnungen auf dem noch im Konzertkalender verbleibenden Termin am 31. Mai. Das detaillierte Programm sowie der Vorverkaufsstart für das Konzert werden noch bekannt gegeben. Der Vorverkauf soll wie gewohnt über das Reisebüro Bell, den WochenSpiegel und die Tourist-Information Mayen stattfinden.