Jetzt Briefwahl beantragen!

Die Briefwahl kann ohne Angabe von Gründen unkompliziert beantragen werden. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

- schriftlich -  durch Ausfüllen des Antrages auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung oder mittels formlosen Brief an die Stadtverwaltung

- online, über den auf der Wahlbenachrichtigung abgedruckten QR-Code,

- online unter www.mayen.de/wahlen                   

- per Fax oder

- durch einfache Email an briefwahl@mayen.de

Bei der Email-Beantragung muss der Familiennamen, der Vornamen, das Geburtsdatum sowie die vollständige Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angegeben werden.

Die Mitarbeiter des Wahlamtes geben den Tipp: „Bitte denken Sie daran, dass wir eine kleine Bearbeitungszeit für Ihren Antrag brauchen und auch der Postweg etwas Zeit in Anspruch nimmt. Beantragen Sie also gerne heute schon Ihre Wahlunterlagen!“

Wer vor Ort im Briefwahlbüro wählen möchte, kann hierfür einen Termin vereinbaren unter www.mayen.de/online-leistungen oder telefonisch unter 02651 – 88 2002 oder 02651 - 88 4013. Dies versetzt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Briefwahlbüros in die Lage, sich Ihrem Anliegen entsprechend widmen zu können.