WEITERE ANGEBOTE

In der Trauer nicht allein sein

Situation in der Gesellschaft ...

  • viele tun sich schwer mit Trauernden
  • schnell wieder funktionieren müssen
  • wenig Zeit zum Sortieren der Gefühle und Gedanken
  • kaum Vorbilder und Erfahrung im Umgang mit sich selbst als Trauernden

Was kann mir die Begleitung geben?

  • einen geschützten Raum zum Reden
  • Orientierung und Halt in der Trauerzeit
  • einen Platz für die aktuellen Gefühle und Gedanken
  • Anregungen für einen wertschätzenden Umgang mit mir selbst
  • neue Kraft und Mut für den Alltag

Was für Sie wichtig ist:

  • die Begleitung ist freiwillig und unabhängig von Konfession und Weltanschauung.
  • die Begleitung ist kostenlos.
  • alles, was im Gespräch gesagt wird, unterliegt der Schweigepflicht.


Anmeldung: Stefanie Montermann-Müller, Lebens- und Trauerbegleiterin. Telefon: 02655 4174, oder Familienbildungsstätte Mayen, Telefon: 02651 6800.