WEITERE ANGEBOTE

Guter Start ins Kinderleben

Das Angebot bietet Ihnen:

  • persönlichen Kontakt mit der koordinierenden Fachkraft im Kreißsaal und auf der Wochenstation
  • intensive Unterstützung und Hilfen durch Hebammen
  • sozialmedizinische Beratung und Hilfen
  • Beratung in sozialen und finanziellen Fragen
  • zeitnahe, unkomplizierte Vermittlung zu allen Netzwerkpartnern der Frühen Hilfen
  • und noch vieles mehr für einen guten Start

Mit dem Inkrafttreten des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohl und Kindergesundheit und den Änderungen des Landeskrankenhausgesetzes haben die Krankenhäuser mit Geburtshilfe die Aufgabe, Familiensituationen, in denen das Kindeswohl gefährdet ist, frühzeitig zu erkennen. Zugleich sollen sie darauf hinwirken, dass Hilfe- und Unterstützungsmöglichkeiten von den Eltern angenommen werden. Durch Ihre Beteiligung am Programm „Guter Start ins Kinderleben“ leistet auch das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein St. Elisabeth Mayen einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung dieses Vorhabens.

 

Ansprechpartnerin im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein St. Elisabteh Mayen:

Ursula Müller-Bulak

Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
koordinierende Fachkraft

Telefon: 0261 499-1421
E-Mail: familienhebamme@gk.de