Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w/d) im Aufgabengebiet kulturelle Angelegenheiten

 


Die Stadt Mayen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

im Fachbereich 1 Zentrale Dienste, Stadtmarketing, Büroleitung eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d)

im Aufgabengebiet kulturelle Angelegenheiten in Vollzeitform (39 Stunden wöchentlich) befristet für ein Jahr an.

Sie sind maßgeblich verantwortliche für die Vorbereitung und Durchführung von repräsentativen Veranstaltungen. In diesem Kontext obliegen Ihnen insbesondere die folgenden Tätigkeiten:

· Betreuung der Städtepartnerschaften mit Joigny, Uherské Hradiště und Godalming sowie der jeweiligen Freundschaftskreise

· Verwaltung des städtischen Archivs, des Eifelarchivs, der Beteiligung an der Kreismusikschule, des städtischen Orchesters sowie der städtischen Bücherei

· Begleitung der Ausstellungen im Alten Arresthaus sowie von sonstigen Ausstellungen

· Musikpflege, Kulturförderung und Förderung der Kirchengemeinden

· Organisation der Beteiligung der Stadt Mayen am Rheinland-Pfalz-Tag sowie Tag des offenen Denkmals und von Lesungen

· Verwaltung der Aushangkästen im Stadtgebiet

· Betreuung der FrauenKulturWoche

· Durchführung des jährlichen Schützenständchens

Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Zur Wahrnehmung der Aufgaben verfügen sie idealerweise über:

· den zweiten Angestelltenlehrgang oder ein Hochschulstudium im Bereich des Veranstaltungsmanagements

· Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen, sowie ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationstalent

· ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein,

· zeitliche Flexibilität (Abend-/Wochenendveranstaltungen)

· Kenntnisse in der IT, insbesondere den gängigen MS-Office-Anwendungen

· die Bereitschaft, das private Kfz auch für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Im Übrigen sollten Sie über ein ausgeprägtes bürgerfreundliches und dienstleistungsbewusstes Verhalten verfügen.

Eine Berufserfahrung im öffentlichen Dienst ist wünschenswert.

Die Vergütung der Stelle richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) und bietet Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Entgeltgruppe 10.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt Die Stadtverwaltung Mayen eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadtverwaltung Mayen widmet sich als moderner Arbeitgeber der Gesundheitsförderung im Hause und tritt in ihrer Organisation für Chancengleichheit sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen können bis zum 17.01.2020 online über Interamt-Link: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=558346 unter der Stellenangebots-ID: 558346 an die Stadtverwaltung Mayen eingereicht werden.

In Papierform vorgelegte Bewerbungsunterlagen werden nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt und datenschutzkonform vernichtet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: personal@mayen.de

Herr Alter ( 02651/88-1043 )
Frau Ritzdorf ( 02651/88-1004 )

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook