Verkehr am Habsburgring läuft ungehindert! Einbahnregelung Am Obertor beachten

MAYEN. Der 8. Bauabschnitt des Innenstadtrings wurde kürzlich fertig gestellt. Die hierfür notwendigen Sperrungen wurden bereits aufgehoben. Grundsätzlich wird die Fahrbahn Am Obertor nun im Einrichtungsverkehr aus Richtung Habsburgring in Richtung Kelberger Straße befahren. Damit deutlich erkennbar ist, dass nur eine Zufahrt in Richtung Kreisverkehrsplatz führt, wurde unmittelbar davor, zusätzlich zu einem Schild, das auf das Verbot der Einfahrt hinweist, eine durchgezogene Linie angebracht. Dies ermöglicht es, den gesamten Straßenzug während des Volksfestes Lukasmarkt dann im Zweirichtungsverkehr befahren zu lassen. Die Einfahrt in die Straße Am Obertor ist vom Kreisverkehr in der Kelberger Straße ansonsten nicht zulässig.

In diesem Ausbauabschnitt des Innenstadtrings wurde der Ausbau der Landesstraßen (L) L82 beziehungsweise L98 / Innenstadtring Mayen im Bereich der L98 Am Obertor mit den Anschlüssen an die L98/ Kelberger Straße und L82/ Habsburgring durchgeführt. Im Zuge des Ausbaus wurde im Bereich der bisherigen Einmündung Kelberger Straße (L98) / Am Obertor ein Kreisverkehrsplatz mit rund 18 Metern Außendurchmesser eingerichtet, der nun den Verkehr lenkt. Die Kreisverkehrsanlage besteht aus einer fünf Meter breiten Kreisfahrbahn und einem Innenring mit acht Metern Durchmesser. Der Innenring wurde durch Aufkleben von Flachborden und dem Einbau von Gussasphalt, um etwa fünf Zentimeter höher als die Kreisfahrbahn, ausgebildet. Hierdurch soll ein Befahren des Innenrings durch PKWs weitestgehend verhindert werden; für Busse und Schwerfahrzeuge jedoch möglich sein.

Die sogenannten Nebenanlagen wie zum Beispiel Gehwege wurden ebenso in die Ausbaumaßnahme einbezogen wie auch Kanal-, Gas- und Wasserleitungen mit Hausanschlussleitungen und in Teilbereichen auch Kabelleitungen, die in Abstimmung mit dem jeweiligen Ver- und Entsorgungsträger, umgelegt beziehungsweise neu verlegt. Des Weiteren wurden in diesem Bereich Radfahrschutzstreifen und Fußgängerüberwege angebracht.

Sobald die Witterung es zulässt werden noch weitere Markierungen angebracht und der Gussasphalt des Kreisverkehrs rot eingefärbt.

Über weitere Baumaßnahmen wird in der örtlichen Presse sowie unter www.mayen.de informiert. Dort findet man auch detaillierte Pläne zum Ausbau wie der Verkehrsführung.

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook