VORVERKAUF FÜR DIE BURGFESTSPIELE 2020 HAT BEGONNEN

MAYEN. Die Temperaturen gehen in den Keller, die Vorfreude auf Weihnachten flimmert in den Lichterketten und wer dazu noch Lebensfreude und Sommer verschenken will, hat ab jetzt die Möglichkeit dazu: Der Vorverkauf für die Burgfestspiele 2020 ist gestartet! Der kommende Theatersommer bietet alles, was sich ein Publikum nur wünschen kann, denn Intendant Daniel Ris hat mit seinem Team wieder etliche Highlights im vielfältigen Programm.

Mit „Die Schöne und das Biest“ startet die Festspielsaison mit einer magischen Geschichte über Liebe und Mut, die sicher nicht nur die kleinen Zuschauer in ihrem Bann ziehen wird. Erzählt wird das Volksmärchen in einer Bearbeitung der Regisseurin Catharina Fillers, die schon mit „Im weißen Rössl“ das Publikum begeisterte. Ein aberwitziger Komödienklassiker feiert die erste Abendpremiere auf der Genovevaburg. „Pension Schöller“ bietet urkomische Dialoge und Situationskomik vom Feinsten. Inszeniert wird die im wahrsten Sinne irre Geschichte von Carola Söllner, die zuletzt mit ihrer Regie bei „Ernst sein ist wichtig“ ihr Komödiengeschick unter Beweis stellte. Intendant Daniel Ris wird mit „Carmen“ zum ersten Mal in der Geschichte der Mayener Festspiele einen Opernstoff auf die Genovevaburg bringen. Unter der Leitung von Marty Jabara wird eine „Gypsy-Live-Band“ mit Sinti und Roma Klängen die leidenschaftliche Geschichte mit den weltberühmten Melodien von Georges Bizet auch musikalisch neu erzählen. Nach dem Riesenerfolg von „The Rocky Horror Show“ dürfen sich die Musiktheaterfans jetzt auf eine spannende Interpretation der bekannten Oper freuen.

Auch im Alten Arresthaus wird 2020 auf der Kleinen Bühne wieder großes Theater geboten: Mit Yasmina Rezas „Kunst“ steht eine wunderbare, von Mirko Böttcher inszenierte Komödie auf dem Programm und, worauf sich nicht nur Mayener und Mayenerinnen freuen können: Das Bürgerbühnenprojekt „Der Zuckertoni“ feiert unter der Leitung von Kaspar Küppers Premiere. Selbstverständlich gibt es auch wieder eine bunte Vielfalt an FestspieleXtras. Swing, Jazz, Literatur, Comedy, Lesungen, Theater, Wanderungen und Tango stehen auf dem vollen Festspielprogramm 2020.

Mit Karten für die neue Festspielsaison kann man also nicht nur Freunde und Familie zu Weihnachten überraschen, sondern sich auch selbst eine Freude machen und Sommer schenken.

Tickets für die Burgfestspiele gibt es bei: Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, 56727 Mayen, unter der Ticket-Hotline: 02651 / 494942, per Mail an tickets@touristikcenter-mayen.de und im Online-Ticketing unter www.burgfestspiele-mayen.de.

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook