Gedenkstunde zum Volkstrauertag

Mayen. Am Volkstrauertag, in diesem Jahr am Sonntag, 17. November, findet um 11.15 Uhr zum gemeinsamen Gedenken an die Toten vor dem Hochkreuz auf dem städtischen Friedhof eine Feierstunde statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Musikalisch eröffnet wird die Gedenkstunde von Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mayen.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Wolfgang Treis tragen die Schülerinnen Anastasia Dubovikov und Larisa Tufisi von der Albert-Schweitzer Realschule plus das Gedicht „Frieden“ von „Ingeborg Görler“ vor.
Die diesjährige Gedenkrede zum Volkstrauertag hält Christoph Schmitz, Vorsitzender des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V..
Anschließend wird Jürgen Kreusch ein Gebet sprechen.
Mit der folgenden Kranzniederlegung wird dann gemeinsam den Toten gedacht; die Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mayen intoniert „Ich hatt‘ einen Kameraden“.

Oberbürgermeister Wolfgang Treis spricht ein Schlusswort, bevor die Gedenkveranstaltung mit der durch die Feuerwehrkapelle gespielten Nationalhymne beendet wird.

Zünfte, Vereine und Organisationen werden gebeten, mit Fahnenabordnungen an der Feierstunde teilzunehmen.

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook