Straßensanierungen in den ersten beiden Novemberwochen: Deckschichten werden ausgebessert

Vom 4. – 15. November werden in verschiedenen Straßen im Mayener Stadtgebiet die Deckschichten ausgebessert.

Die Straßen werden im sogenannten DSK-Verfahren saniert. Bei diesem Verfahren werden 2 dünne Schichten von je ca. 1 cm Stärke eingebaut. Sie bestehen aus einem Gemisch aus Gesteinskörnung, Bitumenemulsion und Wasser. Das DSK-Verfahren ist eine günstige Alternative zur Deckschichterneuerung vor allem in Bereichen, die an Griffigkeit oder durch Netzrisse ihre Dichtigkeit verloren haben. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass diese Fahrbahnen bereits nach 20 Minuten wieder befahrbar sind.

Betroffen sind die folgenden Straßen:

o Ackerstraße (Alzheim)

o An der Kirche (Alzheim)

o Im Bienengarten (Alzheim)

o Kirchstraße (Kürrenberg)

o Sonnenstraße (Kürrenberg)

o Jägerstraße (Kürrenberg)

o Schulweg (Hausen)

o Alte Hohl (Kernstadt)

Begonnen wird am 4. November - sofern die Witterung es zulässt - in der Kernstadt im Bereich „Alte Hohl“. Die Arbeiten dauern rund 2 Tage. Anschließend werden die Straßen in Kürrenberg (ca. 2 Tage), danach in Hausen (ca. 1 Tag) und zuletzt die Arbeiten in Alzheim durchgeführt.

Die Anlieger werden durch die bauausführende Firma noch persönlich informiert.

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook