Fritz Wagenwaschwerk in Mayen öffnet für Kunden

Neue Dienstleistung der Caritas Werkstätten im Industriepark Osteifel

Die Caritas Werkstätten in Mayen bieten mit ihrem neu eröffneten Fritz Wagenwaschwerk eine weitere Dienstleistung an. Auf dem Gelände der Annahmestelle für Elektroaltgeräte, die ebenfalls von den Caritas Werkstätten betrieben wird, ist ein neues Angebot rund um die Pflege und Aufbereitung von Fahrzeugen entstanden. „Wir bieten bei Fritz die komplette Innen- und Außenreinigung für Pkw und größere Fahrzeuge an, aber auch vielfältige Zusatzleistungen von Fahrzeugpolitur über Scheinwerferaufbereitung bis Tierhaarentfernung“, so Teamleiter TimJahic. „Kunden können bei uns per Telefon oder E-Mail Termine vereinbaren. Wir begutachten dann gemeinsam das Fahrzeug vor Ort und besprechen alle anfallenden Arbeiten.“

Nach einer Testphase, in der vor allem die firmeneigenen Fahrzeuge und die Fahrzeuge der Mitarbeiter gereinigt und aufbereitet wurden, geht das Fritz Wagenwaschwerk nun an den Start. „Wir freuen uns, unsere Dienstleistung jetzt der breiten Öffentlichkeit anbieten zu können“, so Einrichtungsleiter Christoph Hüging. „Auf Anfrage bieten wir sogar einen Hol- und Bring-Service an oder stellen einen Ersatzwagen zur Verfügung. Auch Geschenkgutscheine, beispielsweise für Weihnachten, sind bei uns erhältlich. Das kann für Unternehmen genauso interessant sein wie die Anrechnung von Aufträgen auf die Ausgleichsabgabe.“

Der neue Eigenbetrieb der Caritas Werkstätten bietet Menschen mit Behinderung einen attraktiven Arbeitsplatz mit direktem Kundenkontakt. Unter Anleitung von Teamleiter Tim Jahic werden sie von der Reinigung über den Kundenservice bis zum Abrechnungsprozess in alle Abläufe mit eingebunden. Für diese Tätigkeiten sind die Beschäftigten zuvor qualifiziert worden.

Einrichtungsleiter Christoph Hüging: „Mit unserem neuen Arbeitsbereich haben wir unser Angebotsportfolio im Sinne der Beschäftigten in attraktiver und arbeitsmarktnaher Weiseweiterentwickelt.“ Übrigens: Der Name Fritz Wagenwaschwerk ist aus einem internen Wettbewerb der Caritas Werkstätten hervorgegangen.

Mayens Oberbürgermeister Wolfgang Treis informierte sich am 27.08.2019 bei Vertretern der Caritas Werkstätten und dem Fritz-Team über das Angebot des neuen Betriebs.

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook