Diamantene Hochzeit im Hause Gaida

Die Diamantene Hochzeit konnten kürzlich Klaus und Anni Gaida feiern. Bürgermeister Rolf Schumacher gratulierte dem Paar – stellvertretend für die Mayener Stadtspitze – persönlich.

Er tat dies aber nicht nur im Namen der Stadt Mayen, sondern auch des Landes Rheinland-Pfalz, der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und überreichte ihr Glückwunschschreiben.

„Herzlichen Glückwunsch zum 60. Hochzeitstag! Ich wünsche Ihnen, dass Sie noch viele weitere miteinander verbringen können“, so der Bürgermeister. Neben den besten Wünschen überreichte er auch ein kleines Präsent.

Seinen guten Wünschen schloss sich auch der Kreisbeigeordnete Rolf Schäfer als Vertreter des Landkreis Mayen-Koblenz an.

Die Gaidas haben 1959 in der Herz-Jesu Kirche geheiratet, lebten zunächst im Mühlenweg und zogen dann später ins Eigenheim in der Friedlandstraße, wo sie bis heute wohnen. In Mayen sind sie wohl bekannt, nicht zuletzt weil Klaus Gaida als Fliesenleger arbeitete.

Beide sind bei guter Gesundheit und konnten ihr Ehejubiläum mit ihren beiden Töchtern, den vier Enkelkindern und mit ihren Freunden gebührend feiern.
 

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook