Adventszeit wird zur Vorlesezeit

Stadtbücherei Mayen unterstützt Schulen bei der Leseförderung

Hunderte rote Briefumschläge hat die Stadtbücherei Mayen in den letzten Tagen an die 2. bis 4. Klassen der Grundschulen verteilt. Sie sind Teil der landesweiten Leseförderaktion „Adventskalender“ des Landesbibliothekszentrums.

Jeder Umschlag enthält ein Kapitel der spannenden Geschichte „König Malte feiert Weihnachten“, die vor der ganzen Klasse vorgelesen wird. Begleitend zu den Geschichten können die Kinder einzeln oder in kleinen Gruppen jeden Tag verschiedene Rätsel lösen, die zu einem Lösungswort führen. Wer das Lösungswort richtig ermittelt, kann nach den Weihnachtsferien an einer Verlosung in der Bücherei teilnehmen und Preise gewinnen.

Für die Erstklässler konnten die Schulen „Dezembergeschichten“ ordern - ein großer Wandkalender mit liebevollen Illustrationen mit dem Titel „Weihnachten im Wald“. Eine Weihnachtsgeschichte über Tiere, die im Wald ihr eigenes, ganz besonderes Weihnachtsfest feiern.
Aus dem Wandkalender wird den Kindern an den Wochentagen in der Vorweihnachtszeit vorgelesen.

Die Aktion wird wie in den Vorjahren vom Förderverein der Stadtbücherei finanziert.
Neben der frühen Sprach- und Leseförderung ist das Ziel, schon die Kleinsten über den Spaß am Zuhören für Bücher und Geschichten zu begeistern und zum Besuch der Stadtbücherei Mayen zu animieren. Dort gibt es viele weitere Geschichtenbücher, Bilderbücher, Bastelbücher und Hörbücher zum Ausleihen für Kinder und ihre Eltern.
 

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook