Informationen zur Streu- und Räumpflicht

Mayen. Wenn Schnee und Eis kommen, stellt sich alljährlich die Frage: „Wo, wann, wie und vor allem wer muss streuen?“
Die Räum- und Streupflicht ist in Mayen per Satzung geregelt. Danach sind Eigentümer und Besitzer von bebauten und unbebauten Grundstücken in Mayen verpflichtet, Bürgersteig und Straße – diese bis zur Mitte – von Schnee, Eis und Schneematsch zu befreien.

Schnee und Eis sind so zu lagern, dass Fußgänger und Fahrzeuge nicht behindert werden. Bei Schneefällen während der Nachtzeit muss das „Schneeschippen“ bis spätestens 8 Uhr erfolgt sein.

Eine Pflicht zum Streuen besteht für Gehwege. Wenn kein Gehweg vorhanden ist, gilt als Gehweg ein Streifen von 1,50 Meter Breite entlang der Grundstücksgrenzen. Die Straßen sind erforderlichenfalls mehrmals am Tage so zu streuen, dass während der allgemeinen Verkehrszeiten 7 bis 20 Uhr auf den Gehwegen, Fußgängerüberwegen und besonders gefährlichen Fahrbahnstellen keine Rutschgefahr besteht.

Nach den Vorschriften der Stadt Mayen sollen hierfür „abstumpfende Stoffe“ wie Asche oder Sand verwendet werden. Die Nutzung von Salz empfiehlt die Satzung nur in einem eingeschränkten Maße für besonders gefährliche Glatteisstellen.

„Wir bitten Sie, schon in Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Unfällen, Ihrer Räum- und Streupflicht rechtzeitig und im beschriebenen Umfang nachzukommen“, appelliert Oberbürgermeister Treis an die Mayener Bevölkerung. „Jeder von uns kann schnell Opfer der Glätte werden. Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sind auf einen sicheren Weg angewiesen. Zum Wohle aller sollte jeder seinen Anteil leisten. Der Bau- und Betriebshof ist insgesamt mit 20 Mitarbeitern im Räum- und Streudienst im Einsatz, um die in städtischer Verantwortung liegenden Flächen von Schnee und Eis zu befreien.“

Die Außendienstmitarbeiter des Bereiches Ordnung werden die Räum- und / oder Streupflicht kontrollieren und bei Verstößen ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleiten.

Wer also sowohl Glätteunfälle als auch unnötige Kosten vermeiden will, sollte seiner Räum- und Streupflicht nachkommen.
Wer sich nun noch unsicher ist, was genau seine Pflichten sind, kann die Straßenreinigungssatzung auf www.mayen.de/Rat-und-Verwaltung/Ortsrecht/ aufrufen.

Selbstverständlich stehen Ihnen auch die zuständigen Mitarbeiter der Stadtverwaltung Mayen für Fragen zur Verfügung (Tel. 02651 / 88 3404).
 

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook