Sitzung der Steuerungsgruppe „Fairtrade“ fand am Megina Gymnasium statt

Kürzlich hielt die Steuerungsgruppe „Fairtrade“ ihre letzte Sitzung für 2017 im Megina Gymnasium ab. Dort hatte man sich getroffen, um den FairOmaten einmal aus nächster Nähe zu begutachten.

Lehrerin Angelika Giese erläuterte der Gruppe die Funktionsweise dieses Automaten, der ganz ohne Strom betrieben wird und allerhand Leckereien aus Fairem Handel enthält. Sie freute sich mitteilen zu können, dass die Nachfrage nach diesen Produkten sowohl bei Schülern auch als Lehrern vorhanden sei. Für die Zukunft plane sie noch eine verstärkte Information der Schüler zum Thema „Fairer Handel“. Die Gruppe entwickelte rege Ideen, auf welchem Weg dies geschehen könnte: Von Info-Tafeln über ein Wissensquiz bis hin zur Behandlung der Thematik in Vertretungsstunden reichte die Bandbreite.

Natürlich nutzen die Engagierten für den Fairen Handel ihr Treffen auch um neue Ideen für 2018 zu schmieden: Das Faire Frühstück wird selbstverständlich fortgeführt, außerdem wird es zwei Kinoabende in Kooperation mit dem Corso-Kino geben.

Am 19. Januar organisiert der Eine Welt Verein ab 18 Uhr einen Vortrag „Initiative Sudan/Südsudan mit Pater Stephan Raimund Senge“ im Pfarrzentrum Herz Jesu. Dem rund einstündigen Vortrag schließt sich eine Andacht in Herz-Jesu an. Im Anschluss an diese besteht noch die Möglichkeit zum persönlichen Austausch im Pfarrsaal.

Weitere Vortrags- bzw. Bildungsveranstaltungen sind ebenfalls für 2018 geplant, ebenso wie eine Wiederholung des Fairtrade-Dinner im Café anderswo, welches bei seiner Premiere Ende November innerhalb weniger Tage komplett ausgebucht war.

Über alle „Fairtrade-Termine 2018“ wird frühzeitig in der örtlichen Presse sowie unter www.mayen.de informiert.


 

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook