Lukasmarkt

Das große Volksfest im nördlichen Rheinland-Pfalz

Lukasmarkt 2017: 14. - 22. Oktober


Riesenrad (alle 2 Jahre) auf dem LukasmarktDer Lukasmarkt ist seit Jahrhunderten als Innenstadtvolksfest bekannt. An neun Tagen kommen zwischen 250.000 und 300.000 Besucher in die Mayener Innenstadt. Somit kann der Lukasmarkt zu Recht als eines der größten Volksfeste in Rheinland-Pfalz bezeichnet werden.


Lukasmarkt in Mayen
Im Jahre 1405 erhielt der "Lukasmarkt" seinen heutigen Namen, nachdem die bis dahin an Marienfeiertagen abgehaltenen drei Jahrmärkte auf andere Termine verlegt wurden. Seither findet der Lukasmarkt in der Woche um den 18.10. (Namenstag Lukas) statt.


Sonderzüge

Attraktive Fahrgeschäfte auf dem Lukasmarkt Die Regionalbahn verkehrt während des Lukasmarktes regelmäßig zwischen Andernach und Mayen, so dass auch von der Rheinschiene aus die Besucher den Lukasmarkt autofrei erreichen können.

2016 gab es anlässlich des Lukas Marktes an den Wochenenden wieder Spätverbindungen. Auf vielfachen Wunsch hielten alle zusätzlichen Zügen sowohl in Mayen Ost als auch in Mayen West. Erstmals gab es auch eine Spätverbindung bis Koblenz.
Ob dies 2017 wieder der Fall sein wereden wir rechtzeitig bekannt geben.


Park & RideLukasmarkt in Mayen

An den beiden Sonntagen und zum Pferdemarkt am Dienstag bietet die Stadt Mayen zudem einen Park & Ride Service ab/bis Industriegebiet "Mayener Tal"


Die nächsten Termine

Lukasmarkt 2017: 14. - 22. Oktober

Abschlussfeuerwerk am 2. Luksmarktsonntag

Lukasmarkt 2018: 13. - 21. Oktober
Lukasmarkt 2019: 12. - 20. Oktober
Lukasmarkt 2020: 10. - 18. Oktober



Lukasmarkt FaustregelKinderkarussel

Der Namenstag des heiligen Lukas (18. Oktober) muss in der Veranstaltungswoche liegen. (Frühester Termin 10.-18.10., spätester Termin 16.-24.10.).




 

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook