Die Biathlon auf Schalke-Tour 2017

Am 16. Dezember von 11 - 18 Uhr auf dem Mayener Marktplatz

Foto Tour 20162847 Wettkämpfer und mehr als 20.000 „Schnupperschützen“ machten die Tour 2016 zum weltgrößten Volksbiathlon.
Auch 2017 ermöglicht sie auf mehr als 30 Etappen allen Neugierigen das Ausprobieren des Biathlonschießens mit originalen Biathlongewehren, die mit gänzlich gefahrlosen Lichtzieltechniken ausgestattet sind.


Foto Tour 2016Während des Events kann sich  jederzeit zum Sprint-Biathlon-Wettbewerb angemeldet und ohne längere Wartezeit (max. 10 Minuten) gestartet werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Die Wettkampfdauer beträgt lediglich ca. 2 Minuten.
Man startet zum 400 m Skilanglauf, der bei dieser Tour jedoch nicht in der Loipe, sondern auf den genialen Thoraxtrainern gelaufen wird und im Anschluss warten 5 Schüsse Stehendschießen.

Werden alle 5 Marvin Nett - Sieger 2016Biathlonziele getroffen und man ist dabei der Tagesschnellste? Dann bist geht es zum Finale!
Denn Der Tagessieger erreicht das Finale am 28. Dezember in der VELTINS-Arena und tritt bei der Biathlon-WTC 2016 gegen die Etappensieger der anderen Tourstädte an.


Der Gesamtsieger der Tour darf sich darüber hinaus noch über folgenden Preis freuen:

Das Dorint Hotel & Sportresort Winterberg, lädt den Toursieger zu einem Wellness- & Sport-Wochenende (2 ÜB inkl. Frühstück) für 2 Personen in NRWs Wintersportmetropole Ferienwelt Winterberg ein.


Foto Finale 2016 in der Veltins-Arena auf Schalke
Doch Sieger werden ALLE Finalisten der Tour sein, denn, gemeinsam mit Begleitern, werden diese Ihr Ehrengäste der VELTINS-Arena sein und den Biathlon auf Schalke aus der ERSTEN REIHE erleben können.
Darüber hinaus stehen 20 der exklusiven  als Gewinn für die 10 besten Finalisten zur Verfügung.

Weitere Infos auch unter www.biathlon-tour.de.

 

 
Mayen

Partnerseiten

Stadtentwicklung
www.steg-mayen.de
 
Stadtwerke
www.stwmy.de

Kontakt

Stadt Mayen
Rathaus Rosengasse
56727 Mayen
 
Tel. +49 (0) 2651 88 0
Fax +49 (0) 2651 88 52600
E-Mail: info@mayen.de
Mayen auf Facebook